Die Weltkarte der Absolventen
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2018
Elsterschloss-Gymnasium
Abiturienten 2018 - Die Besten
Elsterschloss-Gymnasium
Kultur und Talenteförderung: Schulchor
Elsterschloss-Gymnasium
Verabschiedung der Abiturienten 2018
Elsterschloss-Gymnasium
Elsterschloss von oben
Elsterschloss-Gymnasium
Blick vom Schlosspark
Elsterschloss-Gymnasium
Gärtnerhaus
Elsterschloss-Gymnasium
MINT-freundliche Schule
Elsterschloss-Gymnasium
Gelebte Tradition: Bekränzung der Abiturienten
21.10.2018

Ein Jubiläum auf hoher See

Segeln2018 04kSegeln2018 03kSegeln2018 02kSegeln2018 01kZu „Salzwasser Matrosen 2. Grades“ wurden wir, die Schüler der 12. Klassen, die zum 20. Mal zur Studienfahrt Segeln auf der „Abel Tasman“ antraten und haben gefeiert, auch wenn das seine Tücken hatte mit dem kleinen Jubiläum.

Es lief nämlich nicht immer alles rund! Bereits am Sonntag, dem 9. September, gab es die ersten Probleme, es kamen zwar alle pünktlich und in den Studien-T-Shirts, aber unser Anschlusszug von Berlin nach Hamburg wurde wegen technischer Probleme ohne Ersatz gestrichen. Für uns bedeutete das mehrfach umsteigen, Treppen mit Gepäck bewältigen und im Zug stehen! Für unsere Lehrer, Herr Hänßgen, Frau und Herrn Nicklisch und Ines Hartig bedeutete es, dass sie die verhasste Strecke, Bad Klein-Lübeck-Kiel nun doch fahren mussten, etwas das wir Schüler am Ende des Tages bestens verstanden! Nichts desto Trotz kamen wir bei Laternenlicht angekommen und konnten uns auf der „Abel Tasman“ einrichten.

Am Montag um kurz nach zehn ging es dann endlich los! Bis wir aus dem Kieler Hafen heraus waren, wurde noch mit Motor gefahren, danach die Segel gesetzt und wir bekamen von Schiffsfrau Ingrid und Kapitän Jeroen die ersten Instruktionen. Schnell hatte jeder eine Aufgabe vom einfachen, wenn auch nicht minder wichtigen, Seilaufrollen bis hin zum Kurs halten am Steuerrad. Trotzdem blieb immer Zeit das Wetter und die Seeluft zu genießen, auf den Mast zu steigen oder einfach die Nase in den Wind zu stecken und den Tag zu genießen, bis wir abends gegen 17.00 Uhr in Faarborg, Dänemark einliefen und den Umgang mit Lakritzen lernen durften.

Weiterlesen: Ein Jubiläum auf hoher See

Hemmungslose Liebe, Verwirrungen und Zauberei – in nur einer Sommernacht

sommernachtstraum2018kAm 28.09.2018 um 19 Uhr wird sich der Schlossgarten des Elsterschloss-Gymnasiums Elsterwerda an der Freitreppe in das antike Athen mit angrenzendem magischem Zauberwald verwandeln.

Die schuleigene Theatergruppe „Kolibri“ wird Sie an diesem anmutigen Ort mit dem Klassiker „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare verzaubern. Obwohl die Komödie bereits in den Jahren 1595/96 verfasst wurde, ist die (Liebes-)Geschichte rund um Demetrius, Lysander, Hermia und Helena durch die immer aktuelle Thematik der Liebe gefragt wie zu Shakespeares Zeiten.

Der Elfenkönig Oberon möchte die verworrenen Liebesbeziehungen zwischen den vier jungen Athenern durch geschicktes Handeln lösen, doch hat er dabei nicht mit seinem hinterlistigen Diener Puck gerechnet, welcher sich aus dieser wichtigen Aufgabe einen Spaß macht und dadurch für nur noch mehr Chaos und Probleme sorgt. Ob sich am Ende doch noch alles zum Guten wenden wird, können Sie am 28. September in der Aufführung sehen.

Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind und wissen wollen, welche Rolle die Zauberblume dabei spielt und ob die Handwerker ihr Schauspiel zu Ehren des Herzoges fertig gestellt haben, sind Sie herzlichst eingeladen vorbeizukommen, eine einzigartige Sommernacht zu erleben und sich vom schauspielerischen Können der Theatergruppe verzaubern zu lassen.

Auf den Spuren der großen Dichter und Denker Weimars

weimar2018kDie einzigartige Gelegenheit, sich auf eine spannende Reise in die Vergangenheit zu begeben, bot sich einigen SchülerInnen der 11. Klassen unseres Elsterschloss-Gymnasiums. Jedem Einzelnen konnte in der Projektwoche vom 10. September bis zum 14. September 2018 dabei eine Vielzahl von Eindrücken der facettenreichen Stadt Weimar geboten werden.

Für den Beginn stand nach der Ankunft die obligatorische Stadtführung an, bei der uns ein gelungenes erstes Gesamtbild über Weimar und der deutschen Klassik vermittelt werden konnte. Im Anschluss bot sich die, später wiederholt gegebene, Möglichkeit, Weimar auf eigene Faust zu erkunden und unvergessliche Erinnerungen zu sammeln. Am Abend ließen wir dann den ersten Tag mit einem gemeinsamen Essen bei einem italienischen Restaurant ausklingen und besprachen unsere Eindrücke und die weiteren Programmpunkte für die restliche Woche.

Weiterlesen: Auf den Spuren der großen Dichter und Denker Weimars

Schulmeisterschaft Mathematik 2018/19

Unsere Schulmeisterschaft findet für die

Klassen 7, 11 und 12 am Dienstag, dem 25.09.2018, in der 1. bis einschließlich 3. Stunde in der Aula und

für die

Klassen 8 bis 10 am Mittwoch, dem 26.09.2018, ebenfalls in der 1. bis 3. Stunde in der Aula statt.

Die teilnehmenden Schüler werden vom Fachlehrer benannt. Zeichengeräte, Tafelwerk und evtl. Taschenrechner bitte nicht vergessen! Die Besten werden mit einem kleinen Preis, den unser Förderverein jährlich zur Verfügung stellt, prämiert und nehmen am 14.11.2018 an der Kreisolympiade teil.

Für das Lösen der vier Aufgaben je Klassenstufe wünsche ich allen Teilnehmern gute Ideen und viel Spaß beim Knobeln.  

Bärbel Werner
Fachleiterin Mathematik

Studienfahrten- und Projektwoche 2018

Für die ersten ging es schon am Freitag, dem 07.September los, spätestens Montag früh fuhren die letzten Busse, vollbesetzt mit Schülern, Lehrern und weiteren BegleiternTennis kl in die verschiedensten Richtungen ab. Vorfreude, Spannung und gezielte Vorbereitung auf die ersten Klassenfahrten (Kl. 8), die fremdsprachlich orientierte Fahrt nach London (Kl. 10) oder auf den Höhepunkt der Schulfahrten am Gymnasium in Klasse 12 (Ostseesegeln, Prag, Italien) bestimmten schon lange vorher die Gedanken und das Handeln der Beteiligten.

Ich bedanke mich insbesondere bei den Kolleginnen und Kollegen sowie bei den uneigennützig mitfahrenden Betreuerinnen und Betreuern für die hervorragende Gestaltung der Fahrten. Wie ehemalige Schülerinnen und Schüler immer wieder bestätigen, bieten diese Reisen bleibende Erlebnisse und Erfahrungen, nicht zu vergessen die schöne Abwechslung vom Schulalltag.

Weiterlesen: Studienfahrten- und Projektwoche 2018

Die LEGO-AG stellt sich vor

legoagWir konstruieren und programmieren selbst gebaute LEGO-Roboter. Unser Ziel ist es, mit diesen, an der First-LEGO-League teilzunehmen. Unsere Roboter werden durch spezielle LEGO-Mindstorm-Teile in Kombination mit dessen kinderleicht bedienbarerer Software programmierbar.

Wir suchen kreative und teamfähige Schüler, die an LEGO und Informatik interessiert sind. Die AG findet montags in der 8. Stunde und freitags in der 7. Stunde im Raum G113 (Ganztagsgebäude) statt.

 

Nach der Projektwoche geht´s los. Ich freue mich auf eine zahlreiche Teilnahme.

Tim Nicklisch

Erfolg bei der Junior Science Olympiade 2018

Die Internationale JuniorScienceOlympiade – kurz IJSO – bietet Nachwuchsförderung im MINT-Bereich ohne hohe Einstiegshürden schon ab Klasse 5 bis 7. Jedes Jahr melden sich bundesweit etwa 4000 Jugendliche im Alter von 9 bis 15 Jahren für den vierstufigen Aufgabenwettbewerb an, der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie den Kultusbehörden der Länder gefördert wird. Die IJSO ist ein wichtiges Scharnier zu anderen Wettbewerben und Enrichment-Angeboten.

IJSO Urkunde 2018kDie IJSO stellt Aufgaben aus allen naturwissenschaftlichen Bereichen an die Schüler, einschließlich entsprechender Experimente. In den letzten Jahren haben sich immer wieder Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassenstufen unserer Schule an diesem Wettbewerb versucht.

Im Schuljahr 2017/18 konnte Laurenz Kuna den Wettbewerb bis zur 3. Runde erfolgreich absolvieren. Für die Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler erhielt unsere Schule die Auszeichnungsurkunde.

U. Körlin

Datenschutzerklärung

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Elsterschloss-Gymnasium Elsterwerda
Schlossplatz 1a
04910 Elsterwerda
Telefon: +0049 (3533) 2026
Fax: +0049 (3533) 164803


E-Mail: e-gym(at)schulen-ee.de

Vertretungsberechtigt

Martin Goebel, Schulleiter

 

II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Michael Platschek

Telefon: +0049 (3533) 2026
E-Mail: e-gym.platschek(at)schulen-ee.de

 

III. Verwendung von Cookies

Wir verwenden keine Cookies.

 

IV. Speicherung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme

Sofern Sie per E-Mail den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese Daten werden für Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens und der Kontaktaufnahme mit Ihnen gespeichert.

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald deren Speicherung für die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr erforderlich ist.

 

V. Betroffenenrechte

Sie können folgende Rechte geltend machen:

Auskunft/ Akteneinsicht

Gem. Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft bzw. Akteneinsicht über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigung

Sind bei uns gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig, haben Sie gem. Art. 16 DSGVO das Recht, diese berichtigen bzw. vervollständigen zu lassen.

Löschung

Art. 17 DSGVO normiert das Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Dieses Recht steht Ihnen insbesondere dann zu, wenn die Speicherung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen haben.

Einschränkung der Verarbeitung

Gem. Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der personenbezogenen Daten verlangen, wenn

  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen
  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
  • oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben

Widerspruch

Sie können bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ein Widerspruchsrecht geltend machen. Gem. Art. 21 DSGVO ist jedoch zu berücksichtigten, ob schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Datenübertragbarkeit

Ist die Verarbeitung Ihrer Daten mit Hilfe eines automatisierten Verfahrens erfolgt, haben Sie gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an eine andere Schule zu übermitteln bzw. durch uns übermitteln zu lassen.

Widerruf der Einwilligung

Sie haben gem. Art. 7 Absatz 3 DSGVO das Recht, uns erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Beschwerde

Art. 77 DSGVO normiert ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde.
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Brandenburg,
Frau Dagmar Hartge 
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Israelischer Besuch im Elsterschloss

israel18 1kisrael18 2kisrael18 3kisrael18 4kOft ist die Rede davon, dass man, um andere Länder und Kulturen kennenzulernen, sich vor allem mit den Menschen des jeweiligen Landes austauschen muss. Gelegenheit dazu hatten wir, gemeinsam mit einigen anderen Schülern des Gymnasiums und weiteren Gästen, am 28. Juni 2018.
Denn an diesem Tag wurde die israelische Delegation der Ben Gurion High School aus Herzlia (Israel) feierlich am Elsterschloss empfangen, nachdem im Mai bereits vier unserer Lehrer und Lehrerinnen in Israel zu Gast waren. Nun statteten die Schulleiterin Anat Peri sowie drei weitere Lehrkräfte unserem Gymnasium also einen Gegenbesuch ab.

Zunächst begrüßte unser Schulleiter Herr Goebel alle Gäste herzlich in unserer Aula und eröffnete mit einer kleinen Empfangsrede die sorgsam und aufwändig vorbereitete Veranstaltung. Anschließend spielte Eicca Berentz ein Stück auf dem Klavier und die Schüler Annika Meusel und Adrian Horstmann aus der elften Klasse richteten einige Worte an die Gäste, wobei sie besonders auf die Wichtigkeit von Respekt, Toleranz und Akzeptanz verwiesen. Schließlich stellte sich auch die Schulleiterin der israelischen Schule Frau Anat Peri vor. Sie berichtete von ihrer 10-jährigenFreundschaft mit unserer Lehrerin Frau Starke, sowie über ihre Schule in Herzlia. Dabei zeigte sie Herz für ihre professionelle, auf Individualität orientierte Bildungsstätte und betonte im Speziellen, wie wichtig Vielfalt ist, und wie besondere Fähigkeiten mit zahlreichen Angeboten gefördert werden, um es den Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, ihr volles Potenzial ausschöpfen zu können. Im Anschluss stellte uns Herr Ulewski die Erlebnisse unserer Lehrkräfte in Israel vor. Er zeigte natürlich auch entsprechende Fotografien und erläuterte die Bedeutung wichtiger Orte wie Tel Aviv, Jerusalem, Haifa und natürlich auch Herzlia. Abschließend sang unsere Schülerband "Grauzone", die den gesamten Vormittag musikalisch begleiteten, gemeinsam mit der Familie Georgi das Lied "Dona nobis pacem". Dieses ist lateinisch und bedeutet so viel wie „Gib uns Frieden“, was uns auf die wohl wichtigste Voraussetzung für ein erfülltes Leben besinnt.

Weiterlesen: Israelischer Besuch im Elsterschloss

Neue Methoden in Berlin erprobt

berlin8er18 2kberlin8er18 3kberlin8er18 4kberlin8er18 1k7 Gruppen aus der Klasse 8d haben sich an einem Projekt der deutschen Bank Stiftung beteiligt und hatten das Glück, dass eine Gruppe auserwählt wurde um am Bundeswettbewerb in Berlin teilzunehmen. Spannung entstand durch die Tatsache, dass sieben starke Teams aus ganz Deutschland zu einem unbekannten Thema mit der besonderen Methode des "Design Thinking" einen Prototyp unter Zeitvorgabe erstellen mussten. Die Konfrontation mit dem Inhalt "Kinderarmut in Deutschland" weckte viel Motivation in uns, da es unseren Vorbereitungen entsprach. Bei der Erarbeitung durchliefen wir die komplette Betreuung von Trainern und Coaches zur besagten Problematik. Das Ergebnis ist es wert, von der Deutschen Bank unterstützt und umgesetzt zu werden. Wir sind stolz auf einen dritten Platz.

Der Aufenthalt war sehr aufregend für uns und auf höchstem Niveau. Wir sind dankbar, solche Erfahrungen gesammelt zu haben und dieses Erlebnis wird uns lange in Erinnerung bleiben.

Laura, Isabell, Lucy, Giuselle und Giuliana, Klasse 8d

LOGIN
Wichtig!

Herbstball

19.10.18
EE-Halle

Galerie
Termine
13 Nov 2018
Elternsprechtag
07 Dez 2018
Weihnachtskonzert
13 Dez 2018
Gläsernes Labor, Klasse 12
14 Dez 2018
Notenschluss Klasse 12 1. Halbjahr
21 Dez 2018
Variabler Ferientag
27 Dez 2018
Abitreffen
12 Jan 2019
Tag der offenen Tür
20 Jan 2019
Skilager, Klasse 9
21 Jan 2019
Notenschluss Klassen 7-11, 1. Halbjahr
31 Jan 2019
Studien- und Berufsbildungstag