Die Weltkarte der Absolventen
Elsterschloss-Gymnasium
Elsterschloss von oben
Elsterschloss-Gymnasium
Abiturienten 2021
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2021
Elsterschloss-Gymnasium
MINT-freundliche Schule
Elsterschloss-Gymnasium
Gelebte Tradition: Bekränzung der Abiturienten
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2021
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2021
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2021
17.01.2022

Schulvorstellung für jetzige Schüler*innen der Klassenstufe 6

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
leider konnten auch in diesem Schuljahr corona-bedingt (bis auf eine Ausnahme) keine Ue7-Elternversammlungen an den Grundschulen durchgeführt werden können.

Auch der für Januar 2022 geplante Tag der offenen Tür findet nicht statt. Meine Schulvorstellung für die Elternversammlungen finden Sie in diesem Artikel. Neu ist lediglich die Möglichkeit, als zweite Fremdsprache Latein anzuwählen.

Sollte es  Fragen geben, stehe ich Ihnen gern telefonisch oder per e-mail zur Verfügung.
Tel.: 03533 2026
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Inhalt Bildgröße ändern

Inhalt Bildgröße ändern

Inhalt Bildgröße ändern

Weiterlesen: Schulvorstellung für jetzige Schüler*innen der Klassenstufe 6

Kreative Köpfe präsentieren ihre Ideen

Projektvorstellung des Seminarkurses Kunst(t)räume Klasse 12

Gruppenbild Kunst 2021k

Die Spannung und Aufregung war groß als am Nachmittag des 29.11.21 die Schülerinnen des Seminarkurses Kunst(t)räume Klasse 12 ihre lang erarbeiteten Modelle und Projekte vorstellten, welche frischen Wind auf unser Schulgelände bringen sollen.

Doch nun noch einmal von Anfang an. Um welche Projekte handelt es sich? In diesem Schulhalbjahr hat sich der Seminarkurs mit der Thematik „Kunst im öffentlichen Raum“ beschäftigt. Dabei spielten Vorgaben, wie die nahtlose Einfügung in das Schulgelände, sich bietende Ablenkungen und Interaktionen für die Schüler, eine Appellfunktion sowie die Anlehnung an ein künstlerisches Vorbild eine Rolle. Die Ideen waren vielseitig, von Kunstobjekten über Sitzmöglichkeiten und Mülleimer bis hin zu Großprojekten, wie ein Labyrinth oder ein grünes Klassenzimmer. Die zunächst angefertigten Entwürfe wurden mit sehr vielfältigen Materialien, zum Beispiel Ton, Gips, einem Telefon, Erde, Draht, Plastik und zahlreichen anderen Gestaltungsmitteln, als Modelle, wie Mülleimer oder ein Glaslabyrinth, plastisch umgesetzt.

Weiterlesen: Kreative Köpfe präsentieren ihre Ideen

Frohe Weihnachten und ein gesundes erfolgreiches Neues Jahr 2022

Schloss Winter2021 klein2

... das wünsche ich Ihnen bzw. euch, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Schulhomepage auch im Namen der Schülerinnen und Schüler sowie aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Elsterschloss-Gymnasiums.
Wie das Bild zeigt, ist unsere Schloss-Umgebung auch im Winter einen kleinen Spaziergang wert. Zwar wird dieser einen Winterurlaub nicht ersetzen, aber frische Luft und etwas Bewegung tuen in dieser Zeit gut.

Nochmas alles Gute für die kommende Zeit.
Ihr Martin Goebel
Schulleiter

Rien ne vas plus – Wir spielten für den guten Zweck

Die Tombola ist vorbei!

Wie bereits der ehemalige Premierminister des Vereinigten Königreichs, David Lloyd George, sagte:

„Armut hat die unheimliche Macht sich selbst fortzupflanzen. Hat sie ein Opfer gepackt, so macht sie nicht nur dieses, sondern auch dessen Nachkommen zu ihren Sklaven.“

Zurzeit sind ca. 13 Millionen Menschen auf der Welt von akuter Armut betroffen. Allein 17,9% der Bevölkerung im Gebiet Lausitz-Spreewald kämpfen täglich gegen die Qualen der Armut. Armut hat vielfältige Ursachen, wie z.B. Schulden oder Krankheiten und erschwert v.a. für Risikogruppen (z.B. Alleinerziehende, Senioren oder Kinder) das Leben in drastischen Zügen.

Da Organisation und Durchführung eines Projektes im Seminarkurs Jugend und Wirtschaft in der Jahrgangsstufe 12, unter der Leitung von Frau Claus, im Lehrplan festgelegt sind, haben wir, Tim Ruhland und Jonas Krausch, es uns zur Aufgabe gemacht, etwas gegen Armut zu unternehmen. Weil uns die Unterstützung auf lokaler Ebene sehr wichtig war, entschieden wir uns für eine Losaktion, wobei die Einnahmen der „Tafel Elbe-Elster“ zu Gute kommen sollten. Die Tafel gibt zahlreichen, von Armut geplagten Menschen u.a. eine Nahrungsquelle und trägt somit zur Existenzsicherung bei.

Der Verkauf der Lose fand v.a. im November innerhalb der großen Pausen immer freitags im Foyer des Hauptgebäudes statt. Insgesamt konnten wir während dieser Zeit 76 Lose verkaufen und 114€ für einen guten Zweck einnehmen.

Natürlich sollten auch die Teilnehmer an unserem Projekt für ihr Engagement und ihre fleißigen Spenden belohnt werden. Unter allen Loskäufern wurden daher am 13.12.2021, im Unterricht des Seminarkurses Jugend und Wirtschaft, fünf Preise verlost. Dazu zählen eine Süßigkeiten-Box, Schulmaterialien, zwei Monate Spotify-Premium, ein Schulplaner sowie eine Powerbank. Die unten genannten Gewinner*innen werden gebeten, sich am Freitag, dem 17.12.2021, in den großen Pausen im Foyer, bei uns zu melden, um den Preis entgegenzunehmen. (Bitte dazu die Losnummer mitbringen.) Sollte dies, beispielsweise krankheitsbedingt, nicht möglich sein, besteht auch nach den Ferien noch die Möglichkeit, den Gewinn zu erhalten.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und sind uns sicher, mit der durchgeführten Tombola am ESG auf die Bekämpfung einer wichtigen Problematik aufmerksam gemacht zu haben.

Die Gewinnzahlen sind:

  • 046
  • 050
  • 017
  • 004
  • 020

Jonas Krausch und Tim Ruhland, Jg. 12

Was wäre ein Leben ohne Bäume?

Richtig, es wäre nicht möglich.

Aus diesem Grund haben wir, Tristan Hönisch und Jamie Weber (v.l.) aus der 12. Klasse, es uns im Rahmen des Seminarkurses Jugend und Wirtschaft zur Aufgabe gemacht, dem Baumsterben entgegenzuwirken. Am 26.11.2021 führten wir ein Baumpflanzprojekt in Plessa-Süd an der Feuerwehr durch. Die Jugendfeuerwehr stand uns bei diesem Projekt tatkräftig zur Seite. Es wurden fünf Bäume gepflanzt, drei Eichen und zwei Linden. Diese sollen in einigen Jahren dem sich daneben befindlichen Spielplatz als Schattenspender dienen.

Um die Bäume bezahlen zu können, starteten wir in Plessa-Süd einen Spendenaufruf. Der gespendete Betrag, der sich mittlerweile auf 600 Euro beläuft, übertraf unsere Erwartungen stark. Mit dem eingenommenen Geld stand unserer Finanzierung dann nichts mehr im Weg. Um die Bäume zu beschaffen, richteten wir uns an den Garten Landschaftsbau Müller aus Elsterwerda. Dieser lieferte die Bäume auch direkt zum Pflanzort.

Nach einem anstrengenden Nachmittag waren die Bäume endlich im Boden und alle waren sehr glücklich. 

Vielen Dank an die fleißigen Helfer und die Sponsoren.

Tristan Hönisch und Jamie Weber, Jg. 12 

Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens einmal anders erleben...?

Genau diese Erfahrung konnten 50 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 in Begleitung von Frau Zippel, Frau Hommel, Frau Lauenroth und Frau Kappler bei einem Theaterbesuch in Berlin am 1.12.2021 machen.Dort führte auf der Bühne der Akademie der Künste die American Drama Group Europe die von Charles Dickens verfasste Weihnachtsgeschichte ( A Christmas Carol) auf.

Die Schauspieler überzeugten ihr Publikum von Beginn an mit enorm schneller Wandlungsfähigkeit beim Wechsel der Rollen, sehr guten schauspielerischen Fähigkeiten und faszinierenden Musikpassagen. Auch der Einsatz origineller Requisiten trug dazu bei, diese Aufführung in englischer Sprache problemlos zu verfolgen.
Vor allem der Schauspieler des Ebenezer Scrooge nahm uns mit in eine andere Welt durch eine gute Mischung aus Komik, Ernsthaftigkeit und schnellen emotionalen Umschwüngen.

Das Stück endete mit der zu erkennenden Persönlichkeitsänderung Scrooges zu einem offenen, herzlichen, weihnachtsliebenden Menschen und den Worten „God bless us everyone“.

Wir möchten uns an dieser Stelle auch bei dem Förderverein unserer Schule bedanken, der erneut dieses Theatererlebnis finanziell unterstütze.

Im Namen der Fachschaft Englisch, A.Kappler

Auswertung: Informatik-Biber Wettbewerb 2021

biber21 1kbiber21 2kDer 15. Informatik-Biber Wettbewerb ist Geschichte. Unsere Schule nahm ebenfalls zum 15. Mal daran teil.

Das Elsterschloss-Gymnasium Elsterwerda nahm mit 204 SchülerInnen am Online-Wettbewerb im Rahmen des WAT oder Informatik-Unterrichts teil. Alle Teilnehmer erwartet eine Urkunde, einige sogar ein kleiner Preis, welcher nach Weihnachten die betreffenden SchülerInnen erreichen wird.

Die besten Biber-TeilnehmerInnen der Schule waren dieses Mal:

biber21ergebnisse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Michael Platschek
Fachbereich Informatik

TOEFL- ITP am Elsterschluss zum 4. Mal durchgeführt

toeflSeit 2017 wird den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 11 und 12 die Möglichkeit geboten, Ihre Kompetenzen im Fach Englisch unter Beweis zu stellen.

Als Medium dafür dient der TOEFL – ITP Level 1. Der Test Of English as a Foreign Language, TOEFL®, setzt seit Jahrzehnten weltweit Standards in der Sprachstandsmessung für akademisches Englisch. Das Test- Setting wird an der renommierten PRINCETON – University (USA) entwickelt.

Der TOEFL ITP®-Test ist wiederum Teil der TOEFL®-Testfamilie und dient Schulen, Universitäten und anderen Organisationen als ein flexibles, kostengünstiges und zuver-lässiges Tool zur Bewertung des Hör- und Leseverständnisses als auch der Grammatik-kenntnisse für akademisches Englisch. Das Sprachniveau wird hierbei gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) von A2 bis C1 ausgewiesen.

Nach der Absolvierung des Tests erhalten die Schülerinnen und Schüler zeitnah einen Score – Report mit Punktestand (310-677 Punkte). Mittels einer Interpretationstabelle mit GER- Einstufung können die Teilnehmenden ihre individuellen Stärken sowie ihr Entwicklungs-potenzial analysieren. Insofern sind die erzielten Ergebnisse valide und objektiv, was den derzeitigen Lernfortschritt anbelangt. Gleiches gilt für das derzeitige Sprachniveau nach GER- Einstufung.

Die Schülerinnen und Schüler des Elsterschloss- Gymnasiums haben in der Vergangenheit immer wieder gezeigt, dass sie in der Lage sind, in einem sehr anspruchsvollen Test ausgezeichnete Resultate zu erzielen.

Testleiter
R. Ulewski

Jetzt spricht die Jugend

Deutsch Landtag 21kAm 06.11.2021 fuhren die Klasse 11a und drei Diskussionsteilnehmer zum 18. Jugend-Redeforum in den Sächsischen Landtag, wo um 8:30 Uhr ein Tag voller Erlebnisse begann. Zur Stärkung gab es zunächst ein vielfältiges Frühstücksbuffet wahrer Gaumenfreude. Der Sächsische Landtag stellte auch weiterhin den gesamten Tag über ein umfangreiches sowie kostenloses Angebot zur Verpflegung bereit. Vor Beginn des eigentlichen Wettkampfes erfolgte eine kurze Vorstellung der Jury und die Klärung des Tagesablaufs von Herrn Klatte (Stabsstelle Presse Sächsischer Landtag). Anschließend begrüßte der sächsische Landtagspräsident, Doktor Matthias Rößler, die Kandidaten sowie Gäste mit einer Rede und bot somit den Einstieg in die folgenden Diskussionen.

Der Kurs 11a fungierte als Fanblock zur Unterstützung unserer Kandidaten: Miriam Fritsch (Klasse 12), Luise Hirsch (Klasse 12) und Johannes Beger (Klasse 12). Jeder Anwärter nahm insgesamt an drei Diskussionsrunden teil, welche zu unterschiedlichen Zeiten in drei Sälen stattfanden. Der Plenarsaal war dabei eines der Highlights des Tages.

Weiterlesen: Jetzt spricht die Jugend

LOGIN
Galerie
Termine
25 Mär 2022
Talenteshow
30 Mär 2022
1. Elternsprechtag
28 Apr 2022
Zukunftstag
16 Mai 2022
Praktikum Klasse 9