Die Weltkarte der Absolventen
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2022
Elsterschloss-Gymnasium
Abiturientinnen 2022
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2022
Elsterschloss-Gymnasium
Elsterschloss von oben
Elsterschloss-Gymnasium
MINT-freundliche Schule
Elsterschloss-Gymnasium
Schulchor 2022
Elsterschloss-Gymnasium
Feierliche Verabschiedung der Abiturienten 2022
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2022
Elsterschloss-Gymnasium
Gelebte Tradition: Bekränzung der Abiturienten
Elsterschloss-Gymnasium
Abiturienten 2022
07.10.2022

Erfolgreiche Teilnahme an der Chemieolympiade des Landes Brandenburg

Seit nunmehr 32 Jahren wird in Brandenburg jährlich die Landesolympiade in Chemie durchgeführt. Es handelt sich dabei um einen mehrstufigen Wettbewerb ab der Sekundarstufe 1, wobei alle Schülerinnen und Schüler aus Brandenburg ab der 9.Klasse startberechtigt sind, die Lust haben, sich in ihrer Freizeit mit kniffligen Fragestellungen aus diversen Bereichen der Chemie zu beschäftigen.

Der Wettbewerb setzt sich aus insgesamt drei Runden zusammen, in denen jährlich über 300 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 bis 11 ihr Wissen unter Beweis stellen.

So gilt es zunächst eine komplexe Hausaufgabenrunde zu absolvieren, wobei die Schüler über ihre Lehrkräfte mehrere Aufgaben erhalten, die sie während ihrer Freizeit bearbeiten.

Das Landeskomitee setzt sich dabei eine bestimmte Anzahl an Punkten fest, die es zu erzielen gilt, um einen Einzug in die zweite Runde, einer 90-minütigen Klausur in der Schule, zu erzielen.

Letztlich erhalten insgesamt 12 Schülerinnen und Schüler jeder Jahrgangsstufe, die die meisten Punkte in der Klausur erreichten, eine Einladung zum großen zweitägigen Landesfinale am Max-Steenbeck-Gymnasium in Cottbus.

Von unserer Schule erhielt Lucas Hagendorn (11d) eine Einladung und reiste am 01.April 2022 nach Cottbus. Dort musste er sich mit den anderen Bewerbern im Rahmen eines vierstündigen Experimentes rund um Iodometrie, Titrationen, qualitativer Analysen organischer und anorganischer Stoffe messen. Am Samstag hieß es dann früh aufstehen, da bereits ab 9 Uhr der Wissenstest (ein Multiple-Choice-Test) und eine weitere zweistündige Klausur auf dem Ablaufplan standen. Die Chemie gilt als eine der jüngsten Naturwissenschaften und dennoch begegnen uns täglich ihre Anwendungsbereiche. Dies führte insbesondere Professor Banerji von der Universität Potsdam während seines Experimentalvortrages über organische Elektronik, beispielweise durch die Herstellung organischer LED (OLED), aus.

Die Vorbereitungen des nächsten Wettbewerbsjahres laufen derzeit. Hiermit möchten wir auch die Gelegenheit nutzen und für eine rege Teilnahme im nächsten Schuljahr aufrufen. Die Aufgaben erhaltet ihr bei euren Lehrkräften oder ladet sie einfach herunter unter

http://www.blis-brandenburg.de/aufgaben-1-runde.html

LOGIN
Galerie
Termine
Keine Termine