Die Weltkarte der Absolventen
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2017
Elsterschloss-Gymnasium
Abiturienten 2017 - Die Besten
Elsterschloss-Gymnasium
Kultur und Talenteförderung: Schulchor
Elsterschloss-Gymnasium
Verabschiedung der Abiturienten 2017
Elsterschloss-Gymnasium
Elsterschloss von oben
Elsterschloss-Gymnasium
Blick vom Schlosspark
Elsterschloss-Gymnasium
Gärtnerhaus
Elsterschloss-Gymnasium
MINT-freundliche Schule
Elsterschloss-Gymnasium
Gelebte Tradition: Bekränzung der Abiturienten
22.06.2018

Drei Informatiker vom Elsterschloss beim Landeswettbewerb Informatik

Informatiklandesolymp1kInformatiklandesolymp2kAm Freitag und Samstag, den 25./26. Mai 2018, durften drei Schülerinnen/Schüler des Informatik-Leistungskurses der Klasse 11 am Elsterschloss-Gymnasium bei der Landesolympiade für Informatik in Potsdam teilnehmen. Wir (Vivian Lindner, Florian Apitz und Paul Süß) kamen am Freitag gegen 9:00 Uhr auf dem Universitätscampus des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) in Potsdam Griebnitzsee an. Wir waren erstaunt über die Größe des Komplexes.

Kurz nach dem wir angekommen waren ging es auch schon los mit den ersten sogenannten Warm-Ups, bei denen es darum ging sich gegenseitig besser kennenzulernen. Danach folgte eine Einführung in die Basics der Programmiersprache JAVA. Mit überfülltem Kopf und leerem Magen ging es dann zum Mittag in die Mensa der Universität Potsdam.

Ab 14:00 Uhr ging es dann in Teams zur ersten Challenge. Wir spielten das von den Studenten des HPI programmierten Brettspiel „Zug um Zug“. Dabei ging es um bestimmte Probleme, die mit Ideen für Algorithmen und die Programmierung dieser verbunden waren. Nachdem wir dies 5 Stunden mehr oder weniger erfolgreich hinter uns gebracht hatten gab es Gegrilltes zum Abendessen. Wir saßen alle gemeinsam an den Tischen, lernten uns kennen und hatten viel Spaß.

Danach ging es in die Jugendherberge und wir bummelten noch ein wenig durch die Stadt. Damit war dieser Tag auch leider schon vorbei.

Am Samstag waren wir dann schon relativ zeitig wieder auf den Beinen. Fertig gefrühstückt ging es heute nicht zum HPI sondern zur Universität Potsdam, wo dann ab 9:00 Uhr die ersten mündlichen Prüfungen starteten (über das zuvor angekündigte Philosophen-Problem). Andere begannen mit einem Wissenstest, der Inhalte der Informatik abfragte.

Ab 10:30 Uhr ging es dann weiter mit Gruppenarbeit, diesmal in neu gebildeten 4er Gruppen. Dafür hatten wir insgesamt 3 Stunden Zeit. Zwischendurch gab es wieder Mittagessen, aber diesmal in einer Pizzeria, wir hatten dabei auch mal dabei die Gelegenheit uns mit Professoren und anderen Lehrern zu unterhalten.

Nach Beendigung der Gruppenarbeit wurde ausgelost, von welcher Gruppe welches Problem vor allen anderen Teilnehmern im Hörsaal des HPI vorgestellt werden sollte.

Während sich die Jury einigte, wer nun zu den Preisträgern gehört, hörten wir einen Vortrag über Machine Learning. Danach folgte die Siegerehrung der Preisträger.
Wir erreichten leider keine vordere Platzierung, waren aber über unsere gute Mittelfeldplatzierung nicht einmal traurig, da es uns sehr viel Spaß gemacht hatte.

Am Ende des Tages waren wir gegen 21:30 Uhr erschöpft aber glücklich zurück in Elsterwerda!

Paul Süß, Informatik-Leistungskurs 11

LOGIN
Wichtig!

Schnupper-
praktikum
Klasse 8

19.6.18

Galerie
Termine
22 Jun 2018
Bekränzung 2018
25 Jun 2018
Chorlager
02 Jul 2018
Markttag am Elsterschloss
10 Sep 2018
Studienfahrtwoche 2018/19