Die Weltkarte der Absolventen
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2017
Elsterschloss-Gymnasium
Abiturienten 2017 - Die Besten
Elsterschloss-Gymnasium
Kultur und Talenteförderung: Schulchor
Elsterschloss-Gymnasium
Verabschiedung der Abiturienten 2017
Elsterschloss-Gymnasium
Elsterschloss von oben
Elsterschloss-Gymnasium
Blick vom Schlosspark
Elsterschloss-Gymnasium
Gärtnerhaus
Elsterschloss-Gymnasium
MINT-freundliche Schule
Elsterschloss-Gymnasium
Gelebte Tradition: Bekränzung der Abiturienten
Elsterschloss-Gymnasium
Schule mit hervorragender Studien- und Berufsorientierung
23.08.2017

Regionalverbund Elsterwerda auch dieses Mal erfolgreich in Potsdam

jugenddebattiert land 17 1kjugenddebattiert land 17 2kAm 31.03.2017 fand zum vierten Mal der Landesausscheid zum Anlass von „Jugend debattiert” im Potsdamer Landtag statt. Unterstützt wurde der diesjährige Landeswettbewerb durch Staatssekretär Dr. Thomas Drescher im Namen des Brandenburger Bildungsministeriums, die Vorsitzende des Bildungsauschusses Gerrit Große als auch Klaus- Dieter Pohl, Landesbeauftragter für Schülerwettbewerbe des Landes Brandenburg, aber auch Vertreter von „Jugend debattiert” wie Ansgar Kemmann, Leiter und Chef- Trainer von „Jugend debattiert” und Marion Seitz, als Landeskoordinatorin des Wettbewerbs. Der Ausflug zum Landtag wurde auch von Elfi Weiß und Lutz Krause im Auftrag des Lehrerkollegiums unserer Schule vertreten.

 

Debattiert wurde, wie bereits beim Regionalwettbewerb in zwei Vorrunden, wo die Regionalsieger um einen Platz in der Finaldebatte kämpften. Die Debattanten der Sekundarstufe I mussten sich diesmal mit Themen, wie: „Soll im Land Brandenburg eine Katzensteuer eingeführt werden? ” oder „Sollen im Eurovision Song Contest auch Beiträge mit politischem Inhalt zugelassen werden? ”, auseinandersetzen. Im anschließendem Finale wurde die Streitfrage „Sollen im Land Brandenburg Leistungsstipendien eingeführt werden? ” munter debattiert. Unser Regionalverbund Elsterwerda wurde in der Altersgruppe I von Anna Dorothea Zug, des Evangelischen Gymnasiums Doberlug- Kirchhain, Tim Meyer, des Emil- Fischer Gymnasiums Schwarzheide und Vincent Eiselt, des Elsterschloss- Gymnasiums Elsterwerda vertreten.

In der Altersgruppe II waren die relevanten Themen: „Sollen in Großstädten als Neuwagen nur noch Elektroautos zugelassen werden? ” und „Sollen in der Sekundarstufe II die herkömmlichen Schulfächer durch fächerübergreifenden ”Phänomen- Unterricht” ersetzt werden?” Die Gewinner der Vorrunden debattierten im Finale über die Streitfrage: „Soll auf die Kreisgebietsreform im Land Brandenburg verzichtet werden? ”. Die Repräsentanten des Regionalwettbewerbs in Schwarzheide waren dabei Nancy Gäbler, des Elsterschloss- Gymnasiums Elsterwerda, Dominic Hake sowie Tony Weggen, des Finsterwalder Sängerstadt- Gymnasiums.

In der Finaldebatte in der Sekundarstufe I erreichte Anna Dorothea Zug einen guten dritten Platz und verpasste somit nur knapp das Bundesfinale in Berlin. In der Altersklasse II hingegen, gelang es Dominic Hake einen souveränen ersten Platz zu erkämpfen und sicherte sich somit den Einzug in den Bundesauscheid und das Privileg auf Bundesebene zu debattieren.

Wir gratulieren allen Debattanten und Debattantinnen und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Ben Schmidt, Marcel Pachtmann

LOGIN
Wichtig!

Erster Schultag

nach den

Sommerferien

4.9.17

 

Galerie
Termine
11 Sep 2017
Studienfahrten/ Projektwoche