Die Weltkarte der Absolventen
Elsterschloss-Gymnasium
Bekränzung 2017
Elsterschloss-Gymnasium
Abiturienten 2017 - Die Besten
Elsterschloss-Gymnasium
Kultur und Talenteförderung: Schulchor
Elsterschloss-Gymnasium
Verabschiedung der Abiturienten 2017
Elsterschloss-Gymnasium
Elsterschloss von oben
Elsterschloss-Gymnasium
Blick vom Schlosspark
Elsterschloss-Gymnasium
Gärtnerhaus
Elsterschloss-Gymnasium
MINT-freundliche Schule
Elsterschloss-Gymnasium
Gelebte Tradition: Bekränzung der Abiturienten
Elsterschloss-Gymnasium
Schule mit hervorragender Studien- und Berufsorientierung
23.08.2017

Studienfahrt Italien

Lernen und Erholen im Land der Sonne

Einige Lehrer des Elsterschloss-Gymnasiums organisierten auch in diesem Schuljahr für die Schüler der Qualifikationsphase 2 eine Studienfahrt, die wahlweise nach Italien, Griechenland oder mit einem Segelschiff auf die Ostsee führte. Natürlich standen diese wieder ganz unter dem Stern der Wissensaufnahme, da im Vorfeld bereits individuelle Studienaufträge, wie zum Beispiel das Anfertigen von Reisetagebüchern oder das Halten von Vorträgen über einzelne Sehenswürdigkeiten, vergeben wurden.

Unter dem Motto „Bella Italia" - „Schönes Italien" begann am 2. September die Reise von 79 Schüler sowie fünf Lehrern in den Süden von Italien. Nach 24 Stunden erreichten wir unser erstes Ziel Sorrent, in der Nähe von Neapel. Der zur Bungalowanlage gehörende Pool sowie das nicht weit entfernte Meer dienten gleich als kleine Belohnung nach der langen Busfahrt.

Gruppenbild Dom_kAm nächsten Morgen bestiegen wir dann auf sehr rutschigem Boden den Vesuv, einen noch aktiven Vulkan. Anschließend stand die Stadt Pompeji auf unserem Programm. Es war für alle sehr schwer vorstellbar, dass diese antike Stadt 79 n. Chr. durch den Ausbruch des Vulkans von einer mächtigen Ascheschicht begraben wurde. Doch dies sollten nicht die einzigen Highlights bleiben, wie der Besuch der Insel Capri mit einem Schiff sowie die Besichtigung der Almaliküste bewiesen. Auf beiden Ausflügen hatten wir eine traumhafte Aussicht auf den Golf von Neapel oder den Golf von Salerno.

Angekommen am Dienstag in Rom, schauten wir uns zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter das Kolosseum und den Vatikan mit dem Petersplatz, an.

Dann hieß es nach sieben Tagen in Italien, Abschied zu nehmen und die Heimreise zu beginnen.

Am Samstagvormittag erreichten wir wieder Elsterwerda, sodass ein großes Lob an die Busunternehmen Menzel-Reisen aus Lohsa und Riesa-Tours aus Riesa auszusprechen ist, denn sie brachten uns alle trotz der großen Entfernung und der skurrilen Fahrweise der Italiener gesund und munter wieder ans Ziel.

Ein großer Dank geht auch an die Lehrer und Eltern, die uns diese sehr schöne, aber auch anstrengende Fahrt ermöglicht haben.

Somit bewies sich auch in diesem Jahr Italien als lohnendes Ziel für die Studienfahrt und wird hoffentlich auch bei den nachfolgenden Jahrgängen ein fester Bestandteil bleiben.

Isabel Mann

Gruppenbild Capri_k   sonne italien_kCollage Italien_k

LOGIN
Wichtig!

Erster Schultag

nach den

Sommerferien

4.9.17

 

Galerie
Termine
11 Sep 2017
Studienfahrten/ Projektwoche